Compliance und Exportkontrolle

zoll

Unter Compliance versteht man die Einhaltung von gesetzlichen und freiwilligen Bestimmungen, unternehmensinternen Leitlinien und ethischen Grundsätzen. Die Berücksichtigung von Compliance-Richtlinien ist in der modernen Geschäftstätigkeit ein wesentlicher Eckpfeiler und wird von den EU-Verordnungen 2580/2001 und 881/2002 vorgeschrieben.

Die Exportkontrolle stellt dabei einen wichtigen Teilaspekt der unternehmerischen Compliance dar; die Experten der ALS Consulting Services GmbH helfen bei der Integration in bestehende Prozesse: Die zentralen Bestandteile sind die Vermittlung von Grundlagen und Inhalten, die Risiko- und Sicherheitsanalyse, Compliance Audits, die Ergebnisanalyse sowie Compliance-Follow-Ups.

Die lückenlose Betreuung durch unsere Experten garantiert unseren Kunden:

  • höhere Rechtssicherheit und ein geringeres Haftungsrisiko
  • Steigerung der Profitabilität und des Unternehmenswerts
  • Wettbewerbsvorteile durch Integration, langfristige Erfolgsfähigkeit
  • Informationsgewinnung und verbesserte Auswertung
  • präventive Wirkung gegen dolose Handlungen im Unternehmen (Vermögensschutz)