Please select a page template in page properties.
  •  
  •  
  •  
  •  

Fiskalvertretung

zoll

Für Unternehmen, die in Deutschland nicht umsatzsteuerlich registriert sind, übernimmt die ALS Customs Services im Rahmen der EU-Verzollung die Fiskalvertretung. Das bedeutet, dass wir uns um alle erforderlichen Erklärungen und Meldungen kümmern.

Bei der Einfuhr in die Schweiz, bei der der Absender Anmelder sein soll (z.B. bei Sammelsendungen oder Lagerhaltung), besteht eine Registrierungspflicht bei der eidg. Steuerverwaltung in Bern. Für die Registrierung sowie steuerlichen Bearbeitung muss ein Fiskalvertreter benannt werden.

Die Erledigung der Aufgaben und Pflichten im Rahmen der Schweizer Fiskalvertretung übernimmt die ALS.

Steuerunterstützung

Einige Geschäftsaktivitäten aus Drittländern oder der EU erfordern eine Registrierung in Deutschland. Dazu gehören u.a. der Verkaufsvorteil „frei Haus" (Status eines EU-Lieferanten bei Unternehmen aus Drittländern), die Lagerhaltung oder Einkäufe in Deutschland oder der EU mit Endbestimmung der Waren für Deutschland. Wir unterstützen unsere Kunden in Zusammenarbeit mit einem Steuerberater bei der Umsetzung dieser steuerlichen Pflichten in Deutschland. Wir helfen bei der Registrierung sowie bei der Abgabe der Umsatzsteuer-Voranmeldungen, der Zusammenfassenden Meldung (ZM) und Statistik.

 

Intrastat

zoll

Intrastat-Meldungen dienen zur Erfassung des Warenverkehrs innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU. Die Angaben sind an das Statistische Bundesamt zu melden. Das Statistische Bundesamt erstellt aus diesen Angaben die Intrahandelsstatistik, die Aufschluss über den innergemeinschaftlichen Handel Deutschlands gibt.

Wir können aufgrund des vorhandenen Online-Programms diese Meldungen pünktlich und problemlos an das Statistische Bundesamt übertragen.