Please select a page template in page properties.
  •  
  •  
  •  
  •  

Brexit Abkommen

Deal! In letzter Minute wurde ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und der UK geschlossen. Doch was bedeutet das für Sie und Ihren Warenverkehr? Viele Unternehmen hatten die Hoffnung, dass sich durch das Abkommen auch der administrative Aufwand reduzieren würde, dem ist nicht so. Obgleich die Zölle wegfallen, wenn die Präferenzvorgaben aus dem Freihandelsabkommen eingehalten werden, gibt es nun Zollgrenzen zwischen der EU und der UK. Steuerliche und zollrechtliche Registrierungen bleiben folglich weiterhin eine Voraussetzung, so auch die Erstellung von Zollanträgen für die Ein- und Ausfuhr von Waren. 
Gerade in Bezug auf die Nutzung der Präferenzbegünstigungen, die durch das Freihandelsabkommen gewährt werden, müssen Unternehmen darauf achten, dass bei einer Ausfuhr mit einem Wert von über 6.000 € das Unternehmen den Status des registrierten Ausführers (REX) besitzen muss.