Beginn des Verfahrens „Registrierter Ausführer (REX)“

Ab dem 1. Januar 2017 wird die Dokumentation des präferenziellen Ursprungs von Waren im Allgemeinen Präferenzsystem (APS) sukzessive auf das System des Registrierten Ausführers (REX) umgestellt.

Registrierter Ausführer (REX)

In den Mitgliedstaaten der EU beginnt die Registrierung ab dem 1. Januar 2017. Präferenznachweise im Rahmen des APS sind durch in der EU ansässige Wirtschaftsbeteiligte nur in folgenden Fällen auszustellen:

  • Bilaterale Kumulierung mit Ursprungswaren der EU (Ausführer in der EU als Vorlieferant)
  • Weiterversand von Ursprungswaren mit Ersatz-Präferenznachweis durch einen Wiederversender in der EU

Zur Registrierung als REX ist das elektronisch ausfüllbare Antragsformular Nr. 0442 verbindlich zu verwenden. Dieses ist über das Formular-Management-System (FMS) der Bundesfinanzverwaltung und über Zoll online abrufbar. Der ausgedruckte und unterschriebene Antrag muss beim zuständigen Hauptzollamt eingereicht werden.

Gerne unterstützt Sie Herr Frank Lauer unter +49 (0) 7621 / 7906-14 oder flauer@als-cs.com bei Ihrer Registrierung als REX.